Richtfest am 25. Mai 2019

Quelle: PNP

Gebäude ist dicht - Innenausbau hat begonnen - 16. Mai 2019

Baumeisterarbeiten fast beendet - 04. April 2019

Die Sportkita hat jetzt ein Logo- 08. März 2019

Starttermin für Sportkita steht nun fest!

Quelle: PNP 12.02.2019

Info-Veranstaltung 31.01.2019

Dichtes Gedränge herrschte am Donnerstag, 31.01.19 im Gartensaal des Bürgerhauses. Mehr als 100 Interessierte waren gekommen, um sich über die Sportkita des SV Wacker Burghausen zu informieren. Zentrale Themen waren die Konzeptschwerpunkte Bewegung und Ernährung. Aber auch zur Elternarbeit und dem geplanten Betriebsstart gab es viele Fragen.

Die Fertigstellung des Gebäudes wird nach derzeitigem Stand zwischen September und Dezember 2019 liegen. Mehr Klarheit darüber gibt es in einigen Wochen, wenn der Bauherr, die Stadt Burghausen, alle Gewerke vertraglich an Baufirmen vergeben hat. Einige der Anwesenden nahmen diese Nachricht mit einer gewissen Enttäuschung auf, da sie für ihr Kind bereits ab 01. September zwingend einen Betreuungsplatz benötigen.  Die Sportkita-Leiterin Maria Schmölz wird in den nächsten Tagen das Gespräch mit dem Haus der Familie suchen. Dort laufen ja alle Anmeldungen und auch Anträge auf Wechsel aus einer bestehenden Einrichtung in die Sportkita zusammen.

Für ihre Ausführungen zur Elternarbeit nahm sich Maria Schmölz besonders viel Zeit: Eltern und das gesamte Erziehungsteam des Kindergartens sind gemeinsam für das Wohl der Kinder verantwortlich. Ein vertrauensvolles und respektvolles Verhältnis ist uns dabei sehr wichtig. Wir sehen die aktive Unterstützung der Eltern als wesentliche Voraussetzung für das Gelingen unserer pädagogischen Arbeit an und legen deshalb großen Wert darauf, dass die Eltern nicht als vereinzelte Konsumenten von nachgefragten Nutzungsstunden für Ihr Kind auftreten, sondern sich aktiv an der Gestaltung der Kindergartenarbeit beteiligen. Die Ängste einzelner Eltern, sie würden von uns zeitlich überfordert werden, sind unbegründet. Wir werden allen Eltern maßgeschneiderte Angebote zur Mitarbeit unterbreiten. Dabei werden wir die zeitliche Verfügbarkeit und die individuellen Kompetenzen der Eltern natürlich berücksichtigen.

Aufgrund der großen Nachfrage und der resultierenden Fragen im Nachgang überlegen wir, ob wir zeitnah einen weiteren Info-Abend anbieten.

Wichtig: bis spätestens 22. März 2019 müssen alle Anmeldungen und Wechselanträge im Haus der Familie eingegangen sein. Das entsprechende Antragsformular finden sie hier: